Home
Im Gegensatz zur Intensivmast kommen die Hohenloher Landgänse bereits im Juli auf die Weide, artgerecht können sie dann langsam und gesund heranwachsen.
Natürliches Futter wie Hafer, Gerste, Weizen, Mais und Soja ohne Leistungsförderer garantieren eine optimale und gute Qualität.
Auch unsere Enten beziehen wir von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall.

Datenschutz